Uwe Sauerbrei: Erwins Reisen

 

Erwin Grasmücke ist pensionierter Beamter. Zusammen mit Gemahlin Hilde könnte er eigentlich seinen Ruhestand genießen, doch Erwins Tage sind angefüllt mit der Organisation von Lexika und Aktenordnern; und auch sonst sieht er überall die Notwendigkeit, seine von lebenslanger Bürokratie geformten Erfahrungen im Haushalt seiner Frau einzubringen. Rätselhafte Post bringt zudem immer wieder Aufregung in das Leben von Erwin und Hilde und beschert ihnen Gegenstände, mit denen sie Abenteuer in Raum und Zeit erleben. Einer außerirdischen Künstlichen Intelligenz fällt die undankbare Aufgabe zu, darauf zu achten, dass der pensionierte Beamte die Ordnung aller Dinge nicht in seine ureigene (Un-)Ordnung verwandelt.

 

»Lustige SF, dein Name ist Erwin Grasmücke!« 

- Corona Magazine

13,80 €

  • bald (wieder) verfügbar

Über den Autor:

Der Hamburger Autor Uwe Sauerbrei begeistert sich als selbständiger IT-Berater nicht nur beruflich für die technische Seite der Science-Fiction. In seiner Freizeit veranstaltet er Programmierworkshops für Kinder und organisiert die Java User Group in der Hansestadt. Seine Geschichten wurden bereits in verschiedenen Anthologien und auf Hörbüchern veröffentlicht.